Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Brand in Müllheim fordert mehrere hunderttausend Franken Sachschaden

Aus noch unbekannten Gründen brannte am Sonntag (22. Mai 2022) in Müllheim ein Dachstock eines Mehrfamilienhauses.

Ein Anwohner bemerkte gegen 16.30 Uhr, dass bei einem Mehrfamilienhaus an der Bahnhofstrasse ein Brand ausgebrochen war und alarmierte die Kantonale Notrufzentrale.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte schlugen Flammen bereits aus dem Dachstock. Die Feuerwehren Müllheim-Pfyn und Frauenfeld waren rasch an Ort und konnten das Feuer löschen. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beträgt mehrere hunderttausend Franken.

Zur Spurensicherung und Klärung der Brandursache hat der Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Thurgau die Arbeit aufgenommen. Ein Funktionär des Amts für Umwelt begleitete die Löscharbeiten.

Während des Einsatzes musste die Bahnhofstrasse gesperrt werden, die Feuerwehr leitete den Verkehr um.

Bildlegende: Beim Brand wurde niemand verletzt. (Bild: Kantonspolizei Thurgau)

  Redaktion Polizei-Schweiz       22 Mai, 2022 19:10