logo img

Brand in Fankhaus BE – Ursache geklärt

Die Ermittlungen zum Brand in einem Schopf in Fankhaus in der vergangenen Woche sind abgeschlossen. Demnach steht ein technischer Defekt als Brandursache im Vordergrund.

Die Kantonspolizei Bern hat die Ermittlungen zum Brand eines Schopfs am Dählenboden in Fankhaus (Gemeinde Trub) abgeschlossen. Diesen zufolge steht eine technische Ursache im Vordergrund.

Das Feuer dürfte demnach auf einen Defekt im Bereich einer Elektroinstallation im Innern des Schopfs zurückzuführen sein.

Beim Brand waren weder Menschen noch Tiere verletzt worden. Ein Übergreifen des Feuers auf umliegende Gebäude konnte durch die Einsatzkräfte der Feuerwehren verhindert werden.

Der Sachschaden beläuft sich aktuellen Schätzungen zufolge auf mehrere zehntausend Franken.

Kapo BE

  admin       16 September, 2019 13:47

CLOSE