Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Bouveret: 29-Jähriger nach Unfall in kritischem Zustand

Am Sonntag (05.09.2021) ist es in Bouveret (VS) zu einem schweren Unfall mit einem 29-jährigen Radfahrer gekommen.

Der Unfall ereignete sich gegen 23:00 Uhr. Der Radfahrer fuhr auf der «Route de la Plage» in Richtung «Route de la Lanche». Aus derzeit nicht geklärten Gründen geriet er mit dem Fahrrad von der Strasse ab, stürze über eine Böschung und fiel in den angrenzenden Stockalper-Kanal.

Personen, welche den Unfall beobachtet hatten, alarmierten die Kantonale Walliser Rettungsorganisation (KWRO 144) und leisteten Erste-Hilfe.

Nach der medizinischen Erstversorgung durch die Rettungskräfte, darunter auch zwei First-Responder, wurde der Radfahrer in kritischem Zustand ins Universitätsspital Lausanne eingeliefert.

Beim Verletzten handelt es sich um einen 29-jährigen Walliser mit Wohnsitz im Unterwallis.
Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eingeleitet.

Einsatzkräfte: Kantonspolizei; Kantonale Walliser Rettungsorganisation; Notarzt; First-Responder; Ambulanz.

Quelle der Meldung: Kapo Wallis

  Redaktion Polizei-Schweiz       6 September, 2021 09:25