Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Bonaduz GR: Unfall zwischen Auto und Wohnwagengespann

Am Donnerstag hat eine Automobilistin auf der Autostrasse A13 in Bonaduz ein Wohnwagengespann übersehen. Es kam zur Kollision dieser Fahrzeuge.

Eine 88-jährige Automobilistin fuhr am Donnerstag um 14.30 Uhr in Bonaduz bei der Örtlichkeit Isla von einem Abstellplatz für Pannenfahrzeuge auf die A13 in Richtung Chur ein. Dabei übersah sie ein in Richtung Chur fahrendes Wohnwagengespann eines 46-jährigen Dänen. Das Auto kollidierte mit dem Wohnwagen und prallte anschliessend in die Leitplanke. Es war nicht mehr fahrbar und musste aufgeladen werden.

Während der Bergungs- und Aufräumarbeiten war die A13 für gut eine Stunde gesperrt und der Verkehr wurde über die Hauptstrasse umgeleitet. Die Kantonspolizei Graubünden ermittelt die genauen Umstände, die zu diesem Verkehrsunfall führten.

Kapo GR

  Redaktion Polizei-Schweiz       23 Juli, 2021 09:28