logo img

Bischofszell TG – Bewaffneter Banküberfall – Täter auf der Flucht

Ein bewaffneter Mann hat am Freitagvormittag die Geschäftsstelle der Thurgauer Kantonalbank in Bischofszell überfallen. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.


Klick auf Bildstrecke

Der Täter betrat kurz vor 12 Uhr die Bankfiliale an der Bahnhofstrasse. Er bedrohte die Angestellten mit einer Faustfeuerwaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld. Mit einer Beute in noch unbekannter Höhe verliess der Täter das Gebäude und flüchtete in unbekannte Richtung. Beim Raubüberfall wurde niemand verletzt.

Die sofort eingeleitete Fahndung der Kantonspolizei Thurgau verlief bisher ergebnislos. Der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau sicherte die Spuren am Tatort.

Der Täter wird als zirka 180 Zentimeter gross beschrieben. Er trug eine graue Jacke mit Kapuze und dunkle Hosen. Vermummt war er mit einem schwarzen Tuch, zudem trug er einen dunklen Rucksack bei sich.

Kurz nach 11 Uhr hatte sich die vermutlich gleiche Person vor der TKB-Filiale in Erlen aufgehalten, die Schalterhalle aber nicht betreten.

Zeugenaufruf
Wer Angaben zur Täterschaft machen kann oder Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich bei der Kantonspolizei Thurgau unter der Nummer 058 345 22 22 zu melden.

Kapo TG

  Redaktion Polizei-Schweiz       27 September, 2019 16:19
CLOSE