logo img

Birr AG – Kriminaltourist nach kurzer Zeit gestoppt

Ein 22-jähriger Mann, der bei einem Einbruchdiebstahl in eine Firma in Birr AG einen Lieferwagen entwendete, konnte nach kürzester Zeit durch die Regionalpolizei Brugg gestoppt werden.

In der Nacht auf Montag, 09. Dezember 2019, 00.20 Uhr rückten mehrere Patrouillen in die Industrie «Birr Süd» nach Birr aus, nachdem eine Drittperson verdächtige Wahrnehmungen bei einem Firmengebäude machte. Aufgrund von Geräuschen und Licht ging er davon aus, dass allenfalls ein Einbruch verübt werde.

Nach weniger als 15 Minuten gelang es, in Lupfig ein verdächtiges Fahrzeug anzuhalten. Die Regionalpolizei Brugg stoppte einen entwendeten Lieferwagen, der dieser vom Einbruch betroffenen Firma, gehörte. Am Steuer sass ein 22-jähriger Slowake ohne Wohnsitz in der Schweiz. Im Innern des Lieferwagens führte mehrere Baumaschinen mit.

Die Kantonspolizei nahm den mutmasslichen Tatverdächtigen vorläufig fest. Die Staatsanwaltschaft Brugg-Zurzach hat eine Strafuntersuchung eröffnet.

Die Tatbestandsaufnahme am Tatort ergab, dass die Täterschaft neben dem Fahrzeug und Baumaschinen auch Bargeld und Mobiltelefone entwendet haben dürfte. Der Deliktsbetrag kann noch nicht beziffert werden.

Kapo AG

  Redaktion Polizei-Schweiz       9 Dezember, 2019 13:30
CLOSE