logo img

Biel BE – Über vier Kilo Kokain sichergestellt

Die Kantonspolizei Bern hat anlässlich von
zwei Hausdurchsuchungen in den letzten Wochen
mehr als vier Kilo Kokain sichergestellt. Sieben
Personen wurden festgenommen. Weitere
Ermittlungen sind im Gang.

Nach umfangreichen Ermittlungen hat die
Kantonspolizei Bern in den letzten Wochen zwei
Hausdurchsuchungen in Biel durchgeführt. Dabei
konnten 4,4 Kilo Kokain und Bargeld im Wert von
zirka 40'000 Schweizer Franken sichergestellt
werden.

In den beiden Wohnungen wurden sieben
nigerianische Staatsbürger im Alter zwischen 21 und
28 Jahren festgenommen. Die Männer wurden für
weitere Abklärungen auf eine Polizeiwache geführt
und anschliessend in Untersuchungshaft versetzt.
Weitere Ermittlungen sind im Gang.
Die Sicherstellungen konnten dank der
Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei Waadt sowie
der Kriminalabteilung der Stadtpolizei Lausanne
realisiert werden.

  admin       29 März, 2016 12:42

CLOSE