logo img

Bertschikon ZH – Verwirrter Turmfalke auf A1 gerettet

Am vergangenen Dienstagabend wurde der Kantonspolizei Zürich ein verletzter Greifvogel gemeldet, der sich neben der Mittelleitplanke der A1 zwischen Bertschikon und Wiesendangen befand.


Klick auf Bild(er)

Eine sofort ausgerückte Polizeipatrouille konnte den Turmfalken einfangen. Der Vogel war offenbar etwas verwirrt, er hatte sich vermutlich den Kopf angeschlagen. Ansonsten schien er unverletzt. Die Polizisten brachten den Turmfalken in die Greifvogelstation Berg am Irchel, wo dieser artgerecht und professionell gepflegt wird, bis der Patient wieder gesund genug ist, um in die Freiheit entlassen zu werden.

Kapo ZH

  PS       19 Juni, 2020 09:25
CLOSE