Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Bern: Velofahrer stürzt wegen über die Strasse gespannter Kette

Am Montagabend ist in Bern ein Velofahrer gestürzt. Gemäss aktuellen Erkenntnissen war er in eine über die Strasse gespannte Kette gefahren.

Am Montag, 7. Juni 2021, kurz vor 21.15 Uhr, hat sich in Bern an der Scheibenstrasse ein Unfall ereignet. Gemäss aktuellen Erkenntnissen war ein Mann mit dem Velo unterwegs gewesen, als er auf Höhe des Jugendzentrums in eine über die Strasse gespannte Kette fuhr und daraufhin zu Fall kam. Der Mann wurde beim Sturz verletzt.

Bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte kümmerten sich Passanten um den verletzten Velofahrer. Dabei hielten ein Mann, der auf Inlineskates, und eine Frau, die zu Fuss unterwegs waren, am Unfallort an und gaben gegenüber den anderen anwesenden Personen an, dass sie bereits zuvor an der Stelle vorbeigekommen seien.

Allerdings verliessen die beiden Personen die Örtlichkeit vor Eintreffen der Polizei, sodass ihre Aussagen nicht aufgenommen werden konnten. Der Verunfallte wurde schliesslich mit der Ambulanz ins Spital gebracht.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Unfall aufgenommen und sucht Zeugen. Insbesondere werden der Mann und die Frau, aber auch weitere Personen, die Angaben zum Unfall machen können oder Beobachtungen im Zusammenhang mit der Kette gemacht haben, gebeten, sich zu melden. Telefon: +41 31 638 81 11.

Kapo BE

  Redaktion Polizei-Schweiz       8 Juni, 2021 14:49