Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Bern: Mann erleidet nach Streit Schnittverletzungen

In der Nacht auf Samstag, 16.10., hat ein Mann in Bern nach einer Auseinandersetzung Schnittverletzungen erlitten.

Am Samstag, 16. Oktober 2021, kurz vor 1.00 Uhr, ging auf der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Bern die Meldung zu einem verletzten Mann an der Neubrückstrasse in Bern ein. Beim Eintreffen der Polizeipatrouillen wurde ein Mann bereits von einem Ambulanzteam versorgt. Er wies unter anderem Schnittverletzungen auf und wurde ins Spital gebracht.

Ersten Aussagen zufolge war es im Bereich der Veloständer unter der Eisenbahnbrücke zu einem Streit zwischen mehreren Personen gekommen, woraus sich eine tätliche Auseinandersetzung entwickelt habe. In Bezug auf die Rolle des verletzen Mannes wie auch zu den anderen involvierten Personen sind weitere Ermittlungen im Gang.

Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen, die Angaben zur Auseinandersetzung machen können und bittet diese, sich unter der Telefonnummer +41 31 638 81 11 zu melden.

Regionale Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland
Kapo BE

  Redaktion Polizei-Schweiz       16 Oktober, 2021 13:21