logo img

Bern – Hilfe, Handgranate!

Irgendwann im Leben eine Handgranate zu finden und nicht zu wissen, ob sie echt und – falls ja – auch noch scharf ist, wünscht sich wohl niemand.

Trotzdem: Sich aussuchen, ob es einem passiert oder nicht, kann man nicht. Dem Herrn in dieser Geschichte passierte es – und er meldete es richtigerweise umgehend der Polizei. Da in solchen Fällen zu Beginn jeweils vom Schlimmsten ausgegangen werden muss, machten sich gleich mehrere Patrouillen auf den Weg zum Fundort, den sie nach wenigen Minuten erreichten.

Sofort wurde das verdächtige Objekt unter die Lupe genommen – und die Entwarnung folgte auf dem Fuss: Es handelte sich nicht um ein Objekt mit Sprengkörper, sondern um ein Mofa-Schloss in Form einer Handgranate.
—–
Oft genug erleben Polizistinnen und Polizisten bei ihrer täglichen Arbeit belastende Situationen. Umso schöner ist es, wenn sich ein vermeintlich ernster Fall als Irrtum oder Kuriosität entpuppt. Hier ein kleiner Rückblick auf das Jahr 2019 von der Kantonspolizei Bern.
—–

Kapo Bern

  PS       15 Januar, 2020 07:17

CLOSE