logo img

Bern BE – Marzili-Dieb festgenommen

Am Montagnachmittag haben Mitarbeitende der Kantonspolizei Bern in einem Freibad in Bern einen mutmasslichen Dieb in flagranti angehalten. Mit Blick auf die Badesaison gibt die Kantonspolizei Bern Tipps zum Schutz vor Diebstählen.

Am Montagnachmittag, 8. Juli 2019, haben Mitarbeitende der Kantonspolizei Bern im Freibad Marzili in Bern einen Mann festgestellt, der gerade im Begriff war, mehrere unbeaufsichtigte Gepäckstücke zu durchsuchen. Schliesslich konnten die Polizistin und die Polizisten beobachten, wie der Mann Gegenstände aus einem unbeaufsichtigten Rucksack entwendete. Der Mann konnte in der Folge noch vor Ort angehalten und kontrolliert werden. Er trug mutmassliches Deliktsgut auf sich.

Der Mann wurde für weitere Abklärungen auf eine Polizeiwache gebracht, vorläufig festgenommen und schliesslich der zuständigen Justizbehörde zugeführt. Das Deliktsgut konnte in der Zwischenzeit den Geschädigten zurückgegeben werden.

Mit Blick auf die Badesaison gibt die Kantonspolizei Bern Tipps zum Schutz vor Diebstählen:
Nehmen Sie ins Freibad nur mit, was Sie unbedingt brauchen.
Schliessen Sie Ihre Kleider im Garderobenschrank, allfällige Wertsachen im Wertsachendepot ein.
Tragen Sie den/die Schlüssel immer auf sich.
Lassen Sie persönliche Sachen nicht unbeaufsichtigt am Liegeplatz zurück.
Melden Sie verdächtige Beobachtungen sofort dem Aufsichts-/Anlagepersonal oder der Polizei.

Kapo BE

  PS       8 Juli, 2019 17:43

CLOSE