logo img

Bern BE – Mann geht beim Kocherpark auf Frau los

Am Mittwochabend ist es beim Kocherpark in Bern zu einem tätlichen Streit zwischen einem Mann und einer Frau gekommen. Die Frau wurde in ärztliche Kontrolle gebracht. Zur Klärung des genauen Hergangs werden Zeugen gesucht.

Bei der Regionalen Einsatzzentrale der Kantonspolizei Bern ging am Mittwoch, 6. März 2019, um 1900 Uhr, die Meldung zu einer tätlichen Auseinandersetzung an der Effingerstrasse in Bern ein. Nach aktuellen Erkenntnissen war es im Bereich der Tramhaltestelle Kocherpark zunächst zu einem verbalen Streit zwischen einer Frau und einem Mann gekommen. Aussagen zufolge hatte der Mann im Zuge des Streits die Frau tätlich angegangen und sich in der Folge von der Örtlichkeit entfernt. Er konnte bislang nicht angehalten werden.

Die Frau wurde in der Folge von Passanten betreut und anschliessend von einer umgehend ausgerückten Polizeipatrouille in ärztliche Kontrolle gebracht.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zu den Ereignissen aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen. Personen, die Angaben zum Hergang der Auseinandersetzung machen können – zum Beispiel Tram- oder Busreisende, die zum Zeitpunkt des Vorfalls im Bereich der Haltestelle zugegen waren – werden gebeten, sich unter +41 31 634 41 11 zu melden.

Kapo BE

  admin       7 März, 2019 13:50

CLOSE