logo img

Bern BE – Einschränkungen und Sperrungen anlässlich des Cupfinals

Am Sonntag wird im Stade de Suisse in Bern der Schweizer Cupfinal zwischen dem FC Basel und dem FC Thun ausgetragen. Auf Grund des grossen Personenaufkommens sowie zweier bewilligter Fanmärsche kommt es in Bern und Ostermundigen zu Sperrungen und Einschränkungen des Verkehrs. Es wird empfohlen, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.

Der Schweizer Cupfinal zwischen dem FC Basel und dem FC Thun wird am Sonntag, 19. Mai 2019, um 1400 Uhr, im Stade de Suisse in Bern angepfiffen. Der Einlass ins Stadion erfolgt für alle Sektoren ab 1200 Uhr.

Im Zusammenhang mit dem Fussballspiel wurden von den zuständigen Gemeindebehörden auch zwei Fanmärsche bewilligt. In der Berner Innenstadt sowie entlang der beiden Routen ist daher mit einem grossen Personenaufkommen zu rechnen. In der Folge wird es zu Einschränkungen für den motorisierten Verkehr sowie Sperrungen kommen. Dabei sind nachfolgende Routen und Zeiten vorgesehen.

Stadt Bern: Zwischen 0930 und 1000 Uhr werden Anhänger des FC Basel über den Hauptbahnhof Bern anreisen. Anschliessend erfolgt die Besammlung sowie der Aufenthalt in der Aarbergergasse, bevor die Anhänger um zirka 1115 Uhr weiter durch die Innenstadt zum Stade de Suisse marschieren.

Route zum Besammlungsort: Hauptbahnhof Bern – Welle – Schanzenstrasse –Bahnhofplatz – Aarbergergasse/Waisenhausplatz
Umzug zum Stadion: Aarbergergasse/Waisenhausplatz – Zeughausgasse –Nägeligasse – Kornhausbrücke – Viktoriaplatz – Moserstrasse –Breitenrainplatz – Rodtmattstrasse – Tellstrasse – Sempachstrasse zum Stade de Suisse. Ankunft im Stadion bis 1200 Uhr.
Ostermundigen/Stadt Bern: Zwischen 1045 und 1115 Uhr werden Anhänger des FC Thun über den Bahnhof Ostermundigen anreisen. Unmittelbar danach beginnt der Marsch Richtung Stadt Bern.

Ringstrasse – Bernstrasse – Zentweg – Bolligenstrasse – Mingerstrasse –Guisanplatz – Papiermühlestrasse zum Stade de Suisse.
Die Ankunft beider Fanmärsche beim Stadion wird bis 1200 Uhr erwartet. Die Strassen auf den Umzugsrouten werden für jeglichen Fahrzeugverkehr ganz oder teilweise gesperrt.

Weiter ist die Winkelriedstrasse vor und nach dem Spiel für die Dauer der An- und Abreise der Zuschauer gesperrt. Die Papiermühlestrasse ist von 1000 Uhr bis ca. 2000 Uhr zwischen Guisanplatz und Wankdorfplatz für jeglichen Verkehr gesperrt.

Der Bahnhof Wankdorf ist nach Spielende während rund eine bis anderthalb Stunde nur für die Abreise der Anhänger des FC Basel zugänglich. Die Fans des FC Thun werden gebeten, für Ihre Abreise in Richtung Berner Oberland entweder den Hauptbahnhof Bern oder den Bahnhof Ostermundigen zu nutzen.

Mit Blick auf das zu erwartende grosse Personenaufkommen wird den Besucherinnen und Besuchern empfohlen, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Die Anzahl der Parkplätze insbesondere beim Stade de Suisse ist beschränkt. Weitere Infos zu Extrazügen sind bei den Bahnbetrieben, Informationen zum Spiel, Programm und Fanmärschen bei den Klubs erhältlich.

Kapo BE

  admin       16 Mai, 2019 14:19

CLOSE