logo img

Beringen SH – Heftige Frontalkollision mit Totalschaden und verletzter Lenkerin

Am Sonntagmorgen (03.02.2019) hat sich in Beringen eine heftige seitliche Frontalkollision zwischen zwei Autos ereignet. Eine Autofahrerin wurde dabei leicht verletzt. Die Unfallursache ist Gegenstand laufender Ermittlungen der Schaffhauser Polizei.


Bildstrecke

Um 09.30 Uhr am Sonntagmorgen (03.02.2019) bog in Beringen eine 54-jährige Schweizerin mit ihrem Auto, mit dem sie auf der Schaffhauserstrasse (Fahrtrichtung Beringen Ortszentrum) fuhr, nach links zu einer Tankstelle ab. Dabei kam es zwischen ihrem Auto und einem Auto, das von einer 38-jährigen Schweizerin auf der Schaffhauserstrasse von Beringen Ortszentrum in Richtung Neuhausen am Rheinfall gelenkt wurde, zu einer heftigen seitlichen Frontalkollision.

Die 38-jährige Autofahrerin wurde bei dieser seitlichen Frontalkollision leicht verletzt. Die beiden Unfallautos erlitten Totalschaden und mussten durch ein privates Bergungsunternehmen abtransportiert werden.

Die Unfallursache ist Gegenstand laufender Ermittlungen der Schaffhauser Polizei.

Kapo SH

  admin       4 Februar, 2019 09:00

CLOSE