Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Beringen SH: Bei Unfall Bremsmanöver zu spät bemerkt

In Beringen (SH) ist es am Freitag zu einem Unfall zwischen zwei PW gekommen. Eine Autofahrerin wurde verletzt.

Kurz vor 10.00 Uhr am Freitagmorgen (13.08.2021) überquerte ein unbekannter Fussgänger bei einer Tankstelle die Schaffhauserstrasse in Beringen. Ein Auto, das von einer unbekannten Person zu diesem Zeitpunkt in Richtung Ortszentrum Beringen gelenkt wurde, konnte von dieser angehalten werden.

Eine 35-jährige Schweizerin, die das nachfolgende Auto lenkte, konnte ihren Personenwagen ebenfalls rechtzeitig zum Stillstand abbremsen.

Der 29-jährige Schweizer, der das nachfolgende Auto lenkte, bemerkte jedoch die Anhalte- bzw. Bremsmanöver zu spät und kollidierte in der Folge mit seinem Auto gegen das Heck des Personenwagens der Frau.

Die 35-jährige Autofahrerin wurde bei dieser Auffahrkollision leicht verletzt. An den beiden Unfallautos entstand Sachschaden.

Quelle der Meldung: Schaffhauser Polizei

  Redaktion Polizei-Schweiz       2 September, 2021 07:36