logo img

Berikon AG – Mofa-Fahrer bei Verkehrsunfall gestürzt

Ein Lieferwagen mit Anhänger überholte heute in Berikon einen Mofa-Fahrer. Dabei kam dieser zu Fall und verletzte sich. Die genaue Unfallursache ist unklar, weshalb die Polizei Augenzeugen sucht.


Klick auf Bildstrecke

Der Unfall ereignete sich am Mittwoch, 29. Januar 2020, um 7.15 Uhr auf der Bahnhofstrasse in Berikon. Der Fahrer eines Dodge RAM mit grossem Anhänger überholte auf Höhe der Schulanlage einen Mofa-Fahrer. Dabei stürzte der 17-Jährige und verletzte sich leicht.

Der Lenker des Anhängerzugs setzte die Fahrt fort. Die Kantonspolizei Aargau konnte ihn in der Folge ermitteln und befragen. Im Gegensatz zum Mofa-Fahrer, der den Sturz damit begründete, vom Anhänger gestreift worden zu sein, bestritt der Lieferwagenfahrer eine Berührung.

Zur Klärung des Unfallhergangs sucht die Mobile Polizei in Schafisheim (Telefon 062 886 88 88) Augenzeugen. Insbesondere wird eine Automobilistin gesucht, die entgegengekommen war und aufgrund des überholenden Anhängerzugs hatte anhalten müssen.

Kapo AG

  PS       29 Januar, 2020 14:51
CLOSE