logo img

Bauarbeiten Gossau SG – Polizei muss zahlreiche Verkehrsteilnehmer büssen

Seit Montag (03.02.2020) sind in Gossau die Industriestrasse sowie die St.Gallerstrasse zwischen der Kreuzung Mettendorf und der Lagerstrasse aufgrund von Bauarbeiten nur im Einbahnverkehr befahrbar.


Klick auf Bild(er)

Der Kanton St.Gallen berichtete. Die Kantonspolizei St.Gallen musste bereits zahlreiche Verkehrsteilnehmende wegen Missachtung der Einbahnregelung büssen und mahnt deshalb zu mehr Aufmerksamkeit.

Die Einbahnregelung von St.Gallen nach Gossau auf der St.Gallerstrasse hat zur Folge, dass der Gegenverkehr von Gossau nach St.Gallen auf die Industriestrasse umgeleitet wird. Dies wurde mittels Verkehrsschildern signalisiert. Lediglich Bussen und Velos ist es gestattet, die Industriestrasse in beide Richtungen zu befahren.

Die Kantonspolizei St.Gallen musste feststellen, dass zahlreiche Verkehrsteilnehmende die Regelung nicht einhalten und die Industriestrasse auch von St.Gallen in Richtung Gossau befahren. Es mussten deshalb Kontrollen durchgeführt und etliche Verkehrsteilnehmer gebüsst werden.

Die Kantonspolizei St.Gallen macht daher nochmals auf die Regelung aufmerksam und mahnt Verkehrsteilnehmende dazu, im Baustellenbereich aufmerksam zu sein und sich an die Signalisation zu halten. Die Umbauarbeiten dauern noch bis im August 2020.

Kapo SG

  PS       13 Februar, 2020 08:13
CLOSE