logo img

Basel-Stadt BS – Vier Verletzte bei Unfall zwischen Lieferwagen und Tram

Bei der Kollision eines Lieferwagens mit einem Tram am Mittwochvormittag auf der Kreuzung Thiersteinerallee/Dornacherstrasse sind vier Personen verletzt worden. Die Sanität der Rettung Basel-Stadt brachte zwei der Verletzten zur Abklärung ins Spital. Die Kantonspolizei Basel-Stadt musste die Kreuzung für die Unfallaufnahme und die Bergungsarbeiten während mehrerer Stunden sperren.


Klick auf Bildstrecke

Wie sich der Unfall genau ereignet hat, untersucht nun die Verkehrspolizei. Nach ersten Erkenntnissen ist ein 21-jähriger Lenker gegen 10.40 Uhr mit seinem Lieferwagen aus der Dornacherstrasse auf die Kreuzung eingefahren.

Dabei kam es zur Kollision mit einem Tram, das Richtung Bruderholz unterwegs war. Das Tram entgleiste und rollte in drei parkierte Fahrzeuge. Bei den vier verletzten Personen handelt es sich um den Beifahrer des Lieferwagens und drei Trampassagiere. Die Atemalkoholtests verliefen negativ.

Die Basler Verkehrs-Betriebe (BVB) leiteten die von der Sperrung betroffenen Tramlinien 15 und 16 sowie die Buslinie 36 um. Fachspezialisten der BVB und die Berufsfeuerwehr der Rettung Basel-Stadt mussten das Tram wieder eingleisen.

Justiz- und Sicherheitsdepartement BS

  Redaktion Polizei-Schweiz       16 September, 2020 15:05
CLOSE