logo img

Basel-Stadt BS – Unbekannter streckt Polizisten mit Schaufel nieder – Zeugenaufruf

Am 21.05.2016, kurz nach Mitternacht, wurden beim Neuweilerplatz eine Fahrradfahrerin und
zwei Polizisten verletzt.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass die Frau
und ihr Begleiter mit den Fahrrädern von der Holestrasse kommend zum Neuweilerplatz fuhren.
Dort schlug ein Unbekannter mit einer langen Schaufel auf eine Türe ein. Als die beiden
Velofahrer den Neuweilerplatz überquerten, griff der Mann plötzlich die Frau an und wollte ihr die
Schaufel auf den Kopf schlagen. Es gelang ihr, sich zu ducken; sie wurde jedoch an der Hand
getroffen. Die Frau und ihr Begleiter konnten flüchten. Ein Autolenker alarmierte die Polizei,
welche kurze Zeit später vor Ort war. Obwohl die Polizisten gegen den äusserst gewalttätigen
Mann Pfefferspray einsetzten, wurden sie von ihm massiv angegriffen. Der Unbekannte schlug
einem der Polizisten die Schaufel auf den Kopf, sodass dieser kurze Zeit bewusstlos war. Sein
Kollege wurde am Hals getroffen. Erst als weitere Polizeipatrouillen eintrafen, konnte der Mann
mittels Taser-Einsatz überwältigt werden.

Die Frau und die beiden Polizisten mussten durch die Sanität der Rettung Basel-Stadt in die
Notfallstation eingewiesen werden. Der Grund des Angriffs ist noch unklar und Gegenstand der
Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft.
Beim Festgenommenen handelt es sich um einen 37-jährigen in Italien wohnhaften Italiener. Er
wurde auch in die Notfallstation eingewiesen.

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass weitere Personen bedroht oder angegriffen wurden.
Diese sowie weitere Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich
mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt, Tel. 061 267 71 11, oder mit der
nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

  admin       21 Mai, 2016 09:20

CLOSE