logo img

Basel-Stadt BS – Mann nach Schlag ins Gesicht beraubt

Am 15.10.2019, ca. 23.30 Uhr, wurde bei der Tramhaltestelle Hirzbrunnen/Claraspital ein 53jähriger Mann Opfer eines Raubes. Dabei wurde er verletzt.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass drei Motorradfahrer mit jeweils einem Beifahrer neben dem 53-Jährigen hielten und ihn um Zigaretten angingen. Als dieser eine aushändigen wollte, versetzte ihm einer der Männer unvermittelt einen heftigen Schlag ins Gesicht, sodass er verletzt wurde. In der Folge raubten ihm die Täter eine Notebooktasche und ein Smartphone. Anschliessend fuhren sie in Richtung Riehen davon. Das Opfer erstattete am 18.10.2019 Anzeige. Die Täter waren mit drei Motorrädern unterwegs und sprachen Hochdeutsch.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

Kapo BS

  PS       19 Oktober, 2019 09:41

CLOSE