Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Basel: Mann gibt mehrere Schüsse in Lokal ab

Am 07. Juni 2021, um zirka 21.30 Uhr, gab ein Unbekannter in einem Lokal an der Gasstrasse in Basel mehrere Schüsse ab.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass zwei Passantinnen vor dem Restaurant Nordtangente einen Mann festgestellt hatten, welcher torkelte und dann auf das Trottoir gestürzt war.

Die beiden Frauen eilten ihm sofort zu Hilfe. Dieser zückte plötzlich eine Handfeuerwaffe und bedrohte damit die Passantinnen, welche in der Folge die Flucht ergriffen.

Anschliessend begab sich der Mann in das Restaurant, wo sich einige wenige Gäste aufhielten. In der Folge schrie er herum und gab mehrere Schüsse ab, worauf die Gäste fluchtartig das Lokal verliessen. Als kurze Zeit später mehrere Polizeipatrouillen eintrafen, hörten sie aus dem Lokal Hilferufe einer Angestellten. Durch die Polizei konnte sie in Sicherheit gebracht werden. In der Folge gelang es der Polizei, den Mann, welcher sich vehement gegen die Festnahme wehrte, zu überwältigen.

Da der Verdacht bestand, dass der Mann unter Einfluss von Drogen stand, wurden Sanität und Notarzt beigezogen. Auf dem Weg in die Notfallstation kollabierte er und musste reanimiert werden. Bis anhin konnte der Mann nicht identifiziert werden.

Der genaue Tathergang und der Grund der Schussabgaben sind noch nicht geklärt und Gegenstand der Ermittlungen. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

Kapo BS
Bildquelle: Google Maps

  Redaktion Polizei-Schweiz       8 Juni, 2021 05:37