logo img

Basel BS – Aggressive Frau (27) schlägt und tritt nach Polizisten

Eine Frau hat am Dienstag im Polizeiposten Gundeldingen zwei Polizisten verbal und tätlich heftig angegriffen. Zum Selbstschutz mussten die Polizisten der 27-Jährigen Handfesseln anlegen. Dabei fügte sie den Beiden Biss- und Schlagverletzungen zu. Die Kantonspolizei Basel-Stadt nahm die Frau im Auftrag der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt wegen Gewalt und Drohung gegen Behörden und Beamte sowie Hinderung einer Amtshandlung fest.

Die Frau war kurz nach 16 Uhr auf den Polizeiposten gekommen und hatte dort einen Polizisten auf Spanisch angesprochen. Als er sie bat, ihr Anliegen in englischer Sprache zu schildern, liess sie einen Schwall unflätigster Kraftausdrücke über ihn ergehen und kündigte an, den Posten nicht mehr verlassen zu wollen. Ein Polizist näherte sich der Frau und wollte sie auffordern, ins Freie zu gehen. Als ein zweiter Polizist hinzu trat, erhob sie sich, wollte ihn wegstossen und begann, den anderen Polizisten zu treten. Den Polizisten gelang es, der um sich tretenden und schlagenden Frau Handfesseln anzulegen und sie in eine Zelle zu bringen.

Da die Frau später über ein Unwohlsein klagte, rief die Polizei die Sanität der Rettung Basel-Stadt. Auf dem Transport ins Spital verhielt sich die Frau nicht weniger aggressiv als zuvor und verletzte eine weitere Polizistin durch Schläge leicht.

Kapo BS

  PS       25 September, 2019 16:38

CLOSE