logo img

Basel BS – 29-Jähriger durch mehrere Schüsse verletzt

Am 22.06.2019, gegen 23.00 Uhr, wurde in der Brombacherstrasse, zwischen Efringerstrasse und Hammerstrasse, ein 29-jähriger Mann durch mehrere Schüsse verletzt.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass der 29-Jährige mit einem Bekannten vom Riehenring her durch die Brombacherstrasse in Richtung Horburgstrasse ging. Ein Unbekannter näherte sich ihnen, zog unvermittelt eine Waffe hervor und schoss mehrmals auf die Männer. Während der 29-Jährige getroffen wurde und umfiel, konnte sein Begleiter in Richtung Hammerstrasse flüchten. Er blieb unverletzt. Der Täter flüchtet darauf ebenfalls. Eine sofortige Fahndung verlief bislang erfolglos.

Das Opfer musste durch die Sanität der Rettung Basel-Stadt in die Notfallstation eingewiesen werden. Es befindet sich nicht in Lebensgefahr.

Gesucht wird:

Unbekannter, ca. 30 Jahre alt, mollige Statur, südländischer Typ, dunkle sehr kurze Haare, Oberlippenbart, trug schwarze Jacke. Der genaue Tathergang und der Grund der Schussabgabe sind noch nicht geklärt und Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft sowie des Instituts für Rechtsmedizin.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

Kapo BS

  admin       23 Juni, 2019 06:22

CLOSE