Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Basel: 19-Jähriger ausgeraubt – Täter sind flüchtig

Am 15. Juni 2021, um zirka 20.45 Uhr, wurde ein 19-jähriger Mann in Basel Opfer eines Raubes. Die Fahndung blieb erfolglos.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass der 19- Jährige auf dem Trottoir unterwegs war, als er zwei junge Männer bemerkte.

Einer der beiden kam auf ihn zu und fragte ihn nach dem Weg. Plötzlich wurde er von dem Unbekannten angerempelt und geschlagen. In der Folge gelang es dem Täter, eine Halskette zu rauben. Anschliessend flüchtete er mit seinem Komplizen, welcher sich in unmittelbarer Nähe aufhielt, in Richtung Gundeldingerstrasse. Eine sofortige Fahndung nach den Tätern blieb erfolglos.

Gesucht werden:

1. Unbekannter, ca. 16-20 Jahre alt, ca. 175-180 cm gross, braune Hautfarbe, schwarze, buschige Haare, seitlich kurz geschnitten, trug schwarze Trainerjacke, lange helle Hose, schwarze Schuhe (vermutlich Marke Nike) mit dicken Sohlen, sprach gebrochen Englisch.

2. Unbekannter, ca. 20-22 Jahre alt, ca. 185-190 cm gross, braune Hautfarbe, kurze schwarze Haare, Dreitagebart, trug weisse Jacke, lange helle Hose, sprach gebrochen Englisch.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

Kapo BS

  Redaktion Polizei-Schweiz       16 Juni, 2021 07:22