Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Bahnhof Lyss BE: Jugendlicher von Unbekannten bedroht und beraubt

Am Samstagvormittag ist in der Bahnhofsunterführung in Lyss ein Jugendlicher bedroht und bestohlen worden.

Der Kantonspolizei Bern wurde am Samstag, 15. Januar 2022, nachträglich gemeldet, dass gleichentags in Lyss in der Bahnhofsunterführung ein Jugendlicher von zwei Unbekannten beraubt worden sei.

Gemäss Aussagen befand sich der Jugendliche am Vormittag um zirka 11.00 Uhr in der Unterführung, als sich ihm zwei unbekannte Männer im Alter zwischen 16 und 20 Jahren näherten. Die Unbekannten waren von schlanker Statur und dunkel gekleidet. Sie hatten beide eine Kapuze übergezogen und trugen jeweils eine Schutzmaske.

Der Geschädigte wurde mit einem scharfen Gegenstand bedroht und aufgefordert, das Portemonnaie auszuhändigen. In der Folge entfernten sich die beiden Täter mit dem Deliktsgut und verliessen die Unterführung in Richtung Aldi, woher sie zuvor auch gekommen waren.

Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen. Personen, die Angaben zum Vorfall machen können oder die beiden beschriebenen Männer im Zeitraum zwischen 10.45 und 11.15 Uhr im Bereich Bahnhof oder Aldi gesehen haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 31 324 85 31 zu melden.

Regionale Staatsanwaltschaft Berner Jura-Seeland

  Redaktion Polizei-Schweiz       16 Januar, 2022 14:31