logo img

Baar ZG – Schleuderunfall bei Autobahneinfahrt

Ein Fahrzeuglenker hat die Kontrolle über seinen Lieferwagen verloren und schleuderte in die Böschung.


Klick auf Bild(er)

Der Unfall ereignete sich am Freitagnachmittag (19. Juni 2020), kurz nach 16:00 Uhr. Ein 19- jähriger Lenker bog in Baar von der Weststrasse in Richtung Autobahneinfahrt ab. In der Kurve verlor er die Kontrolle über den Lieferwagen. Dieser schleuderte um 180 Grad und kam rechts von der Strasse ab.

Das Fahrzeug blieb in der Böschung stecken und musste durch einen Abschlepper geborgen werden. Der junge Mann blieb unverletzt. Es entstand ein geringer Sachschaden.

Für die Bergung musste die rechte Fahrspur gesperrt werden.

Zuger Polizei

  PS       20 Juni, 2020 18:28
CLOSE