logo img

Ausserschwyz – 180’000 Franken Sachbeschädigungen: 23-Jähriger ermittelt

Die Kantonspolizei Schwyz hat insgesamt 67 Sachbeschädigung in verschiedenen Gemeinden der Bezirke Höfe und March geklärt.

Sie konnte einen heute 23-jährigen Schweizer ermitteln, der im Zeitraum Mai 2018 bis Juni 2019 Schriftzüge an Gebäuden, öffentlichen Einrichtungen und Infrastrukturen anbrachte. Die dabei in verschiedenen Gemeinden der Bezirke Höfe und March sowie des Kantons Zürich entstandene Schadensumme beträgt rund 180’000 Franken.

Der Beschuldigte muss sich bei der zuständigen Staatsanwaltschaft zudem wegen Widerhandlungen gegen das Betäubungsmittelgesetz und das Waffengesetz verantworten.

Kapo SZ

  PS       14 Mai, 2020 10:49
CLOSE