logo img

Ardon VS – Verkehrsunfall auf A9 fordert ein Todesopfer

Am 9. August 2019 gegen 08:45 Uhr ereignete sich auf der Autobahn A9, kurz vor dem Rastplatz Ardon, ein Verkehrsunfall. Eine Person kam dabei ums Leben.


Klick auf Bildstrecke

Ein Chauffeur fuhr mit seinem Lieferwagen auf der Autobahn A9 von Martinach in Richtung Sitten. Kurz vor dem Rastplatz Ardon setzte er zum Überholen eines Lastwagens an. Auf der Überholspur verlor der Chauffeur aus derzeit ungeklärten Gründen die Herrschaft über sein Fahrzeug, wobei der Lieferwagen auf die Seite kippte. Der Fahrer starb noch auf der Unfallstelle.

Beim Unfallopfer handelt es sich um einen 51-Jährigen Mann mit Wohnsitz im Mittelwallis. Die Autobahn musste bis 14:15 Uhr zwischen dem Abschnitt Riddes und Conthey gesperrt werden. Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung zur Klärung des Unfallhergangs eingeleitet.

Zeugenaufruf:

Im Auftrag der Staatsanwaltschaft werden all jene Personen, welche Hinweise zum Unfallhergang machen können, gebeten, sich unter der Nummer 027 326 56 56 bei der Kantonspolizei zu melden. Eingesetzte Mittel: Kantonspolizei – Ambulanzdienst – Notarzt – Stützpunktfeuerwehr Martinach

Kapo VS

  PS       9 August, 2019 15:36

CLOSE