Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Arconciel FR: Zwei Autos bei Unfall frontal kollidiert – drei Verletzte

In Arconciel ereignete sich am Freitag ein Unfall. Zwei Autos kollidierten frontal. Dabei wurden drei Personen verletzt.

Am Freitag um 19.35 Uhr wurde die Kantonspolizei zu einem Verkehrsunfall gerufen, der sich soeben auf der Route de la Tuffière in Arconciel ereignet hatte. Ein 28-jähriger Mann, der von einer 27-jährigen Beifahrerin begleitet wurde, fuhr mit seinem Auto von Corpataux in Richtung Arconciel.

Kurz nach der Brücke von La Tuffière geriet er in einer Rechtskurve aus unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Auto, das von einer 26 jährigen Frau gesteuert wurde.

Die drei Personen wurden verletzt und mussten von Sanitätern versorgt werden. Die beiden Lenker wurden in ein Krankenhaus in der Region gebracht. Die Feuerwehr des Stützpunkts Freiburg und der CSPI Petite-Sarine waren im Einsatz, um den ausgelaufenen Treibstoff auf der Fahrbahn zu neutralisieren.

Der Verkehr wurde während des Einsatzes einspurig geführt. Die verunfallten Fahrzeuge wurden vom diensthabenden Abschleppdienst geborgen. Die genauen Umstände des Unfalls müssen noch ermittelt werden.

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise zu den Ermittlungen geben können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Freiburg unter Tel. 026 / 304 17 17 in Verbindung zu setzen.

Kapo FR

  Redaktion Polizei-Schweiz       16 Juli, 2022 14:22