logo img

Arbon TG – Stau nach Unfall auf dem Autobahnzubringer A1

Nach einer Auffahrkollision auf dem Autobahnzubringer A1 bei Arbon kam es am Dienstag zu Verkehrsbehinderungen.

Kurz vor 7 Uhr war ein 44-jähriger Autofahrer auf dem Autobahnzubringer in Richtung St. Gallen unterwegs. Nach dem Rinderweidtunnel bemerkte er zu spät, dass vor ihm ein Auto wegen des stockenden Verkehrs verlangsamen musste, worauf es zur Auffahrkollision kam.

Der 38-jährige Lenker sowie sein Beifahrer klagten über Nackenschmerzen und begaben sich nach der Unfallaufnahme selbständig zu einem Arzt. Der 44-Jährige sowie seine Beifahrerin blieben unverletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Bis zur Bergung der Fahrzeuge musste eine Fahrspur des Autobahnzubringers A1 zwischen Arbon West und Arbon Süd für zirka eine Stunde gesperrt werden. Es kam im Morgenverkehr zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Kapo TG

  PS       19 November, 2019 14:02

CLOSE