logo img

Appenzell – Koordinierte Kontrolle von Gastro- und Alpbetrieben im Alpstein

Am Mittwoch, 26. Juni 2019 fand in rund 25 Betrieben der Gastro- und Alpwirtschaft eine koordinierte Kontrolle statt. An dieser Kontrolle waren Mitarbeitende der Eidgenössischen Zollverwaltung, des Arbeitsinspektorats von Appenzell Ausserrhoden und Appenzell Innerrhoden, sowie der Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden beteiligt.

Anlässlich der Kontrolle wurden mögliche geringfügige Verfehlungen gegen Arbeitsbestimmungen und Lohnempfehlungen festgehalten. Diesbezüglich folgen weitere Abklärungen. Weiter wurden vier Verstösse gegen das Zollgesetz festgestellt. Dabei handelt es sich um Fälle, bei denen Heizöl anstelle Dieselkraftstoff in Verbrennungsmotoren verwendet wurde. Diese Verfehlungen werden durch die Zollverwaltung weiterbearbeitet.

Alles in allem kann den kontrollierten Landwirtschafts- und Gastrobetrieben in der Region Alpstein ein gutes Zeugnis ausgestellt werden.

Kapo AI

  admin       27 Juni, 2019 17:06

CLOSE