logo img

Appenzell AI – Kontrolle von Gastgewerbebetrieben

Es wurden zwei Fälle mit Verdacht von verbotenem Glücksspiel und illegalen Sportwetten sowie unversteuerte Alkoholika und Tabakwaren entdeckt.

Am Freitagabend (09. August 2019) fand in Appenzell eine Kontrolle von Gastgewerbebetrieben statt. An dieser Kontrolle waren Mitarbeitende des Zolls, des Arbeitsinspektorats sowie der Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden beteiligt. Dabei wurden zwei Verdachtsfälle auf verbotenes Glücksspiel und illegale Sportwetten entdeckt. In diesem Zusammenhang beschlagnahmte die Staatsanwaltschaft Appenzell Innerrhoden drei Glücksspielautomaten, vier Computer für Sportwetten sowie schriftliche Unterlagen und Datenträger.

Im Weiteren wurden diverse unversteuerte Alkoholika und Tabakwaren festgestellt. In zwei Betrieben drängen sich zusätzliche Kontrollen durch das Lebensmittelinspektorat auf. In einem Fall wurde ein mutmasslicher Verstoss gegen das Bundesgesetz zum Schutz vor Passivrauchen festgestellt.

In einem Betrieb wurde ein Jugendlicher vom Patentinhaber vorübergehend mit der Lokalaufsicht und dem Alkoholausschank betraut. Alle fehlbaren Personen werden an die zuständigen Untersuchungsbehörden angezeigt.

Kapo AI

  admin       13 August, 2019 08:47

CLOSE