logo img

Andermatt UR – Verschüttete Personen bei Lawinenniedergang

Am Donnerstag, 26. Dezember 2019, ca. 10.50 Uhr, löste sich im Gebiet Oberalp / Felli eine Lawine. Gemäss Zeugenberichten ist von mehreren verschütteten Personen auszugehen.

Bis jetzt konnten zwei Personen mit leichten Verletzungen geborgen werden. Sie wurden mit der Rega ins Kantonsspital Uri überflogen.

Die Alpine Rettung Zentralschweiz, die Rega, der Rettungsdienst Uri und die Kantonspolizei Uri stehen im Einsatz.

Die nächste Medienmitteilung folgt nach weiteren Erkenntnissen. Voraussichtlich wird das noch heute Nachmittag der Fall sein.

Kapo UR

  PS       26 Dezember, 2019 13:05

CLOSE