logo img

Andermatt UR – Bei Selbstunfall mit Stützmauer kollidiert

Am Samstag, 10.10.2020, gegen 11:00 Uhr, fuhr der Lenker eines Personenwagens mit Urner Kontrollschildern von Göschenen Richtung Andermatt Dorf.

Nach dem Bahnübergang Eingangs des Dorfes Andermatt war der Fahrzeuglenker kurze Zeit abgelenkt, gelangte auf die Gegenspur und kollidierte mit der Stützmauer.

Er zog sich beim Unfall leichte Verletzungen zu. Der Sachschaden beträgt rund 20’000 Franken. Im Einsatz standen die Feuerwehr Andermatt sowie die Kantonspolizei Uri.

Kapo UR

  Redaktion Polizei-Schweiz       11 Oktober, 2020 10:49
CLOSE