Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Andermatt UR: 20’000 Franken Sachschaden nach Unfall

Am 22. November um 14.30 Uhr, fuhr der Lenker eines PW mit französischen Kontrollschildern auf der Gotthardstrasse in Richtung Andermatt.

Aufgrund des dichten Nebels bemerkte der PW-Lenker den Kreisel Eiboden zu spät und musste abrupt abbremsen. Wegen des Bremsmanövers geriet der Personenwagen ins Schlittern und kollidierte in der Folge mit der rechtsseitigen Leitschranke.

Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beträgt rund 20’000 Franken.

Quelle der Meldung: Kapo UR

  Redaktion Polizei-Schweiz       23 November, 2021 11:08