Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Aesch ZH – Junge Frau von Auto überrollt und schwer verletzt – Belohnung

Im Zusammenhang mit dem Verkehrsunfall in Aesch, bei dem in der Nacht auf Samstag (26.9.2015) eine junge Frau von einem Auto überrollt und schwer verletzt worden war, setzt die Kantonspolizei Zürich eine Belohnung aus.

Seit dem folgenschweren Verkehrsunfall beim Forsthaus an der Lielistrasse in Aesch hat die Kantonspolizei Zürich in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft umfangreiche Ermittlungen nach dem flüchtigen Fahrer bzw. dessen Auto getätigt. Ein Erfolg stellte sich bisher nicht ein. Die junge Frau befindet sich nach wie vor in Spitalpflege, ist jedoch auf dem Weg der Besserung.

Die Kantonspolizei Zürich setzt eine Belohnung von bis zu 5'000 Franken für Hinweise aus, die zur Ermittlung des Fahrzeuges, des Lenkenden oder allfälligen Mitfahrenden führen.

Zuständig für die Strafuntersuchung ist die Staatsanwaltschaft Limmattal – Albis.

Personen, die Angaben zum Fall machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Tel. 044 247 22 11, in Verbindung zu setzen.

  Redaktion Polizei-Schweiz       1 Oktober, 2015 12:08