logo img

Adliswil ZH – Professionell betriebene Hanf-Indooranlage mit über 1400 Pflanzen ausgehoben

Die Kantonspolizei Zürich hat am Freitagmorgen (29.3.2019) in Adliswil eine Hanf-Indooranlage mit über 1400 Pflanzen ausgehoben. Der Betreiber wurde festgenommen.


Klick auf Bildstrecke

Kantonspolizisten kontrollierten in einer anderen Angelegenheit einen Betrieb in Adliswil und stiessen dabei auf eine versteckte Indoor-Hanfplantage. Bei der Hausdurchsuchung stellten die Polizisten eine professionell betriebene Anlage fest; es wurden über 1300 Hanfpflanzen sichergestellt.

Die gesamte Einrichtung wie auch die Pflanzen mussten fachgerecht entsorgt werden. Der Betreiber, ein 61-jährige Schweizer, wurde verhaftet und der Staatsanwaltschaft Limmattal/Albis zugeführt.

Kapo ZH

  admin       2 April, 2019 10:36

CLOSE