Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Achseten BE: Scheunenbrand durch mechanische Havarie verursacht

Die Ermittlungen zum Scheunenbrand in Achseten ergaben, dass dieser durch eine mechanische Havarie beim Antrieb eines Heugebläses ausbrach.

Die Ursache des Brandes, der am Donnerstag, 30 Juni 2022, in einer Scheune an der Labrunnenstrasse in Achseten (Gemeinde Frutigen) ausgebrochen war, ist geklärt (siehe Medienmitteilung vom gleichen Tag).

Die Ermittlungen des Dezernats Brände und Explosionen der Kantonspolizei Bern sind abgeschlossen. Denen nach ist das Feuer aufgrund einer mechanischen Havarie beim Antrieb eines Heugebläses ausgebrochen.

Der Sachschaden beläuft sich den aktuellen Schätzungen nach auf mehrere Hunderttausend Franken.

Kapo BE

  Redaktion Polizei-Schweiz       28 September, 2022 10:11