Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Aarberg: 14-Jähriger nach schwerem Unfall ins Spital geflogen

In Aarberg (BE) hat sich am 17.09.2021 ein Jugendlicher bei einem Unfall schwer verletzt. Ein Helikopter flog ihn ins Spital.

Die Meldung, dass es am Hans-Müller-Weg in Aarberg auf Höhe des Parkplatzes Storzmatte zu einem Unfall zwischen einem Velo und einem Auto gekommen sei, ging am Freitag, 17. September 2021, um zirka 15.05 Uhr ein.

Wie erste Erkenntnisse ergaben, beabsichtigte ein 14-Jähriger sich mit dem Velo vom Parkplatz Storzmatte in den Verkehr auf dem Hans-Müller-Weg einzufügen, als es aus noch zu klärenden Gründen zur seitlichen Kollision mit einem von der Holzbrücke in Richtung Primarschulhaus fahrenden Auto kam.

Der Velolenker stürzte dabei und wurde schwer verletzt. Nach der Erstversorgung durch ein Ambulanzteam wurde er zum Fussballplatz Aarberg transportiert, von wo ihn ein Helikopter der Rega ins Spital flog.

Zur Klärung der Umstände und des Hergangs des Unfalls sind durch die Kantonspolizei Bern Ermittlungen aufgenommen worden.

Quelle der Meldung: Kantonspolizei Bern

  Redaktion Polizei-Schweiz       17 September, 2021 16:42