Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Aarau AG – 18-Jähriger verprügelt und erheblich verletzt

Ein 18-Jähriger wurde am späten Samstagabend von Unbekannten verprügelt und erheblich verletzt. Die Umstände sind unklar. Die Kantonspolizei sucht Augenzeugen.

Von einer Drittperson gerufen fanden Polizei und Rettungsdienst den Betroffenen am Samstagabend, 10. April 2021, gegen 23 Uhr beim Restaurant Summertime an der Schiffländestrasse in Aarau. Der 18-jährige Schweizer wies eine Verletzung am Kopf auf und war stark betrunken.

Die Ambulanz brachte den 18-Jährigen ins Kantonsspital Aarau. Dort zeigte sich, dass er erhebliche Verletzungen am Schädel sowie an der Wirbelsäule erlitten hatte. Aus ihren bisherigen Ermittlungen weiss die Kantonspolizei, dass der 18-Jährige im Zuge einer Auseinandersetzung zweier Gruppen verprügelt worden war. Die Widersacher sollen noch vor dem Eintreffen der Polizei geflüchtet sein.

Die näheren Umstände des Vorfalls sind allerdings nach wie vor unklar. Die Staatsanwaltschaft hat eine Strafuntersuchung eröffnet. Die Kriminalpolizei (Telefon 062 835 80 26) sucht Augenzeugen, die Hinweise zum Vorfall sowie zu den beteiligten Personen machen können.

Kapo AG

  Redaktion Polizei-Schweiz       12 April, 2021 11:07