Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

A22, Liestal BL: Schwerer Unfall fordert vier Verletzte

Schwerer Unfall in Liestal BL: Am Donnerstag ist es auf der A22 zu einer Frontalkollision mit insgesamt vier beteiligten Autos gekommen.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr eine 30-jährige Personenwagenlenkerin, aus Richtung Basel kommend, in der A22 Richtung Sissach/Olten. In einer leichten Rechtskurve, kurz vor der Ausfahrt Liestal Süd/Waldenburg, geriet sie, aus bis anhin nicht restlos geklärten Gründen, auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit einem entgegenkommenden Personenwagen (siehe auch Meldung von heute Morgen).

Durch die Wucht des Aufpralles wurde das unfallverursachende Fahrzeug um 180 Grad gedreht und kam entgegen der Fahrtrichtung, in der Richtung Sissach/Olten führenden Fahrbahn zum Stillstand. Unmittelbar nach der Frontalkollision fuhren zwei Personenwagen, welche in der A22 Richtung Sissach/Olten unterwegs waren, frontal auf den unfallverursachenden Personenwagen auf.

Die unfallverursachende Personenwagenlenkerin wurde bei der Kollision erheblich verletzt. Der Lenker sowie der Beifahrer des, in die Frontalkollision involvierten Personenwagens wurden ebenfalls verletzt. Die drei Personen wurden durch den Sanitätsdienst in ein Spital eingeliefert.
Die vier beschädigten Fahrzeuge mussten durch ein Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert werden.

Die A22 musste, für die Dauer der Tatbestandsaufnehme, in beiden Richtungen gesperrt werden. Trotz einer örtlichen Umleitung kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Laufen BL: Nach Unfall zu Fuss abgehauen
Basel-Landschaft

Laufen BL: Nach Unfall zu Fuss abgehauen

11.02.2021 - 13:33

Kapo BL

  Redaktion Polizei-Schweiz       11 Februar, 2021 15:00