Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

A16, Bassecourt JU: Schwerer Unfall nach einer Panne

Heute gegen 10:20 Uhr war ein Autofahrer auf der A16, Fahrbahn «Frankreich», zwischen der Galerie Develier und Bassecourt unterwegs.

Kurz nach der Galerie Develier kam es zu einer Panne an seinem Fahrzeug, als er sich auf der Fahrspur befand. Als er auf der Fahrbahn zum Stehen kam, fuhr ihm ein Lieferwagen ins Heck.

Durch den Aufprall wurde das erste Fahrzeug mehrere Meter weit weggeschleudert, während der Lieferwagen in die Leitplanke krachte und mitten auf der Fahrbahn zum Stehen kam. Der Fahrer des angefahrenen Fahrzeugs wurde schwer verletzt und musste aus dem Fahrzeug geborgen werden.

Aufgrund der Schwere der Verletzungen eines Beteiligten wurde die Rega hinzugezogen. Der zweite Teilnehmer wurde ins Spital von Delémont gebracht.

Zwei Ambulanzen des Hôpital du Jura eilten zum Unfallort. Der Stützpunkt Delémont war mit drei Fahrzeugen und zehn Mann für die Bergung vor Ort.

Der Autobahnabschnitt war mehr als zwei Stunden lang für den Verkehr gesperrt.

Quelle der Meldung: Police cantonale JU

  Redaktion Polizei-Schweiz       3 Mai, 2022 13:13