Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

A13 Buchs SG – Auto in Vollbrand geraten

Am Freitag (05.02.2021), kurz nach 21 Uhr, ist auf der Autobahn A13 das Auto eines 32-jährigen Mannes vollständig ausgebrannt. Er konnte das Auto noch rechtzeitig auf dem Pannenstreifen abstellen und blieb unverletzt.

Der 32-Jährige fuhr mit seinem Auto auf der Autobahn A13 von Buchs Richtung Haag, als er Geräusche wahrnahm und Funken im Rückspiegel bemerkte. Er lenkte das Auto auf den Pannenstreifen, wobei bereits Rauch aus dem Motorraum drang. Wenige Minuten später stand das Auto in Vollbrand.

Die aufgebotene Feuerwehr konnte den Brand löschen. Am Auto entstand Totalschaden in der Höhe von rund 7’000 Franken, an der Strassenanlage entstand ebenfalls rund 5’000 Franken Schaden.

Kapo SG

  Redaktion Polizei-Schweiz       6 Februar, 2021 09:14