Inhalte auf Facebook, Twitter & Co teilen. Klicke auf Buttons oben
15.02.2017

Zufikon AG - Inselschutzpfosten gerammt und danach aus dem Staub gemacht

Zufikon AG - Inselschutzpfosten gerammt und danach aus dem Staub gemacht Autor/Quelle: Kapo AG

Ein unbekanntes Auto kam gestern zwischen Berikon und Zufikon von der Strasse ab und prallte gegen einen Inselschutzpfosten. Der Autofahrer machte sich aus dem Staub und wird gesucht.

Ein Automobilist sah, wie der rote Wagen am Dienstag, 14. Februar 2017, kurz nach 19 Uhr auf der Sädelstrasse abwärts in Richtung Zufikon fahrend von der Strasse abkam. In einer Kurve prallte das Auto gegen einen Randleitposten und riss diesen mitsamt der Verankerung aus dem Boden. Als die Patrouille der Kantonspolizei Aargau wenig später eintraf, war das Auto verschwunden.

Dieses muss vorne beschädigt sein. Die Kantonspolizei in Wohlen (Telefon 056 619 79 79) sucht die Person am Steuer und Augenzeugen.
ausdrucken    per Email versenden    bearbeiten
15.02.2017 - 181
Ich möchte per E-Mail informiert werden, wenn in dieser Kategorie "Aargau" neue Nachrichten erscheinen.
Ihre E-Mail-Adresse:
Thema "Aargau" als RSS-Feed abonnieren RSS Feed für Aargau